Battle Beasts

1986 erschienen die Figuren in Japan von Takara, während sie außerhalb Japans von Hasbro vertrieben wurden. Sie waren als Spin-off der Transformers gedacht. Die letzte vierte Serie der Figuren wurde in Laser Beasts umbenannt.